Search close

Berge concerts in Europe

Berge sind Marianne Neumann und Rocco Horn. Zwei Großstadthippies und Freunde. Kennengelernt haben die Berliner sich auf einem Schulkonzert vor etwas mehr als zwölf Jahren. „Wir haben den ganzen Abend über Musik geredet – im Prinzip war sofort klar, dass wir zusammen Musik machen werden.“ Ebenso klar war ihre Mission: Songs mit authentischen, intelligenten Texten. Mit ihrem organischen Sound haben Berge ein Album kreiert, das sich öffnet und auch vor den ganz großen Themen nicht halt macht – Natur- und Tierschutz, Liebe, Freiheit, Selbstbestimmung und der Wunsch nach einer besseren Welt. Berge sind beseelt von der Hoffnung, dass Musik nicht nur sprechen, sondern etwas verändern kann. Der Albumtitel ’Vor uns die Sinnflut’ bezieht sich nicht nur auf die Redewendung, sondern beschreibt auch die Schönheit und Vielfalt der Natur und dass es manchmal schwierig ist, das noch zu sehen. Der gleichnamige Song beschäftigt sich mit Nachhaltigkeit. Uns ist wichtig, dass man ihn als Kritik daran verstehen kann, dass wir in unserer Gesellschaft permanent mit Reizüberflutung konfrontiert sind, aber weist auch darauf hin, dass die Schönheit und Kraft der Natur direkt vor unseren Augen liegt und wir empfänglich dafür bleiben sollten.“ ‚Es geht um das Wir-Gefühl’, sagen beide Sänger. Und tatsächlich: Wer ein Berge-Konzert besucht, wird die Worte ‚ihr’ und ‚wir gemeinsam’ oft hören und sich mit hoher Wahrscheinlichkeit später an den Händen haltend mit dem bis dato unbekannten Nachbarn wiederfinden.